Die zehn schönsten Berge Chinas: der K2

E-mail Print PDF

Die zehn schönsten Berge Chinas: der K2
 
Der K2-Berg, der auf der Grenze zwischen China und Pakistan liegt, gilt mit einer Höhe von 8611 Metern als zweitgrößter Gipfel der Welt. Wegen der steilen Topografie und des extremen Klimas ist der Berg noch schwerer zu besteigen als der Mount Everest.
Auf der Grenze zwischen China und Pakistan steht der K2, der auf Chinesisch und Urdu Qogir und Lambha Pahar heißt. Mit einer Höhe von 8611 Metern über dem Meeresspiegel ist der K2-Berg der zweithöchste Gipfel der Erde. Unter Bergsteigern gilt der höchste Gipfel vom Karakorum-Gebirge jedoch als anspruchsvoller als der Mount Everest. Die Nordseite des Gipfels ist außergewöhnlich steil; wie von einer Axt gehackt. Das durchschnittliche Gefälle beträgt über 45 Grad und die Fallhöhe vom Fuße des Berges bis zur Spitze liegt bei etwa 4700 Metern. Die westliche Seite ist auf Grund der oft vorkommenden Lawinen und Erdhutschen besonders schwer zu besteigen.
Die Bergsteiger auf dem K2
Last Updated ( Thursday, 12 November 2009 16:51 )  

Hallo, Guten Tag

Tour mit Wohnmobil in China

tours bus Self-driven

Xingang curise - Beijing transfer

xingang

Sondere Flüge

flight

Beijing Tours

china great wall